HBS-Präsidium wurde neu gewählt

22. Oktober 2018, 0:00

Zur Delegiertenversammlung 2018 hatte der HBS erstmals auf die Anfang Oktober stattgefundene Messe Insights-X nach Nürnberg eingeladen. Auf der Tagesordnung standen neben den satzungsmäßigen Regularien und den Fachthemen turnusgemäß die alle vier Jahre stattfindenden Präsidiumswahlen.

 

Wie der Handelsverband Büro und Schreibkultur (HBS) weiter aktuell mitteilt, wurde Michael Ruhnau, Herbert König Bürotechnik KG,  für eine zweite Amtszeit als Präsident bestätigt, ebenso Carla Gundlach, bi-markt büro & ideen Bürobedarfsgesellschaft mbH & Co. KG, als seine Stellvertreterin.

Neu im Präsidium ist Helmut Fleischer, Geschäftsführer Office 360 GmbH, Hannover, als Nachfolger für Georg Holl, Bürobedarf Hänsel GmbH & Co. KG, der nach mehreren Amtsperioden nicht mehr zur Verfügung stand. Wiedergewählt wurden ferner Kirsten Haller, Büro-Bedarf-Balke GmbH und Birgit Lessak aus Berlin.

Das neue Präsidium kooptierte anschließend die Verantwortlichen dieser großen Marktanbieter: Dr. Benedikt Erdmann von  Soennecken, Martin Kunow von PBS-Deutschland, Michael Purper von Prisma und Jörg Schaefers vom Büroring.