Asmodee lanciert neue Marke

14. Juli 2020, 0:00

Asmodee Deutschland startet eine neue Marke im Spielehandel: Die Modern Classics bieten für Händler eine starke Möglichkeit, ausgezeichnete, zugängliche und moderne Brettspiele ihren Kunden zu präsentieren.

Modern Classics vereint erfolgreiche und bekannte Spiele, die von Teamplay über Kommunikation bis zu Kreativität und Strategie alles bieten, was das Herz begehrt. Dabei sind sie leicht erlernbar und eignen sind perfekt für Einsteiger und begeistern genauso erfahrene Spieler. Daher auch der Claim der Kampagne : Einfach alle spielen mit!

Die neue Marke richtet sich vor allem an Menschen, die noch nicht vertraut mit der Spielewelt sind. Mehr als 2.000 Neuheiten erscheinen jedes Jahr auf dem Markt. Diese Menge an Spielen wirkt besonders auf Einsteiger oder Schenkende abschreckend. Und die alten, immer gekauften Spiele sind nicht zeitgemäß. Hier wollen die Modern Classics Abhilfe schaffen. Durch die unter der Marke gebündelten Spiele können Kunden sicher sein, dass jedes Spiel ein passender Kauf ist. Gleichzeitig können Händler die Modern Classics jederzeit empfehlen, da die Spiele explizit für unerfahrene Spieler gedacht sind. 

Zur Bekanntmachung und Stärkung der Marke wird Asmodee Werbung direkt bei den Kunden sowie reichweitenstarke Endverbraucher-Marketing- und PR-Kampagnen schalten. So sollen möglichst viele Menschen zum Start der Marke wissen, was sie erwartet. Paralell wird der Handel durch Schulungen und Informationen auf Modern Classics vorbereitet, damit sie ihre Kunden optimal beraten können. Zusätzlich wird es umfangreiches Point-of-Sale-Material für den Handel geben, mit dem auch optisch direkt auf die neue Marke Modern Classics hingewiesen wird.