···Home ··· News ··· Die neue WMF
Anzeige

Die neue WMF

31. Januar 2022, 16:01

Im Rahmen einer Pressekonferenz am Standort Geislingen präsentierten die Verantwortlichen der WMF die Neuausrichtung der Marke. Unter der Leitmaxime #forwardpremium wird sich das schwäbische Traditionsunternehmen zukünftig als Premium-Marke international aufstellen. „Vor zwei Jahren begann der Strategiewechsel der Marke WMF. Was sind wir, wo kommen wir her und wer möchten wir in Zukunft sein, waren die relevanten Fragestellungen für eine Neuausrichtung mit nachhaltiger Erfolgsbilanz“, erklärte Kilian Manninger, President Consumer BU. 

Den Weg der WMF zum Marktführer des globalen Premium-Segmentes für den Bereich der Küchenprodukte und der kulinarischen Produkte erläuterte Andreas Hornung, President Consumer DACH: „Der WMF fehlte in der Vergangenheit organisches Wachstum. Wir standen vor dem Problem schrumpfender Margen und rückläufiger Gewinne. Werthaltige Wertschöpfung statt Volumenmaximierung war die Maxime.“ 

Um das zu erreichen, wurden klare Leitlinien formuliert. In Sachen Distribution setzt man auf einen limitierten Vertrieb mit „Premium“ Shopping Erlebnis. Das Sortiment wurde um 30 Prozent bereinigt, um effizient am Markt agieren zu können. Wachstum verspricht man sich aus Innovation sowie einer weiteren Internationalisierung. 

Eine optimale Implementierung entlang der Consumer Journey soll zusammen mit einer effizienten Kostenstruktur zum nachhaltigen Wert- und Wachstumstreiber werden. 

Seit September 2021 ist die neue Markenkampagne angelaufen. Dabei steht ein neues Premium Product Design im Fokus der Aktivitäten. Um diesem neuen Anspruch sichtbar gerecht zu werden, wurde die „Signature Brand Line“ als Plattform für „the best of the best“ ins Leben gerufen. Wachstum verspricht man sich bei der WMF in den Segmenten: Kaffee, Wasser, Social Cooking und 2Go. Umfassende Marktforschungen und Verbraucherbefragungen haben einen wesentlichen Beitrag zur Neuausrichtung geleistet und den Weg für einen neuen holistischen Cross-Category-Ansatz geebnet. 

„Insgesamt sind die Synergien, die wir durch die Groupe SEB haben für die Bereiche SDA-Forschung, Technologie und Produktion immens wichtig. Auch in Sachen Warenverfügbarkeit hatten wir über den französischen Mutterkonzern deutliche Vorteile“, berichtete Kilian Manninger. 

Bedeutsam – Unverwechselbar – Premium

Als weitere Produkt-Ikone der neuen Premium-Strategie präsentierte die WMF den Kaffeevollautomat WMF Perfection 800 für das Konsumgeschäft. „Wir haben hier in jahrelanger Arbeit ein Gerät entwickelt, das die Verbraucher anspricht, die auf der Suche nach Genuss auf höchstem Niveau sind. Darüber hinaus haben wir dank unseres breiten Sortiments die Möglichkeit die Maschine in einer ganzen „World of Coffee“ zu präsentieren“, so Rebecca Braun,  Head of Market Activation DACH. 

„Über passende Ergänzungsprodukte im Modul können wir die Zusatzverkäufe steigern und den Kassenbon erhöhen“, ergänzt Dr. Nadine Nortmann, Vice President Trade & Shopper Strategy. Überhaupt ist das Thema POS ein wichtiger Baustein der neuen WMF-Strategie. Ein neues Shop-in-Shop-System soll die Käufer emotional in den neuen Premium-Bereich entführen, um kulinarische Welten erlebbar zu machen. Das Look & Feel des neuen WMF-Markenauftritts wird sowohl in den eigenen Shops als auch im Fachhandel einheitlich sein. Dabei kombiniert man erstmals Produkte mit und ohne Stecker jeweils zu verschiedenen Themenschwerpunkten in einem Regal. Über das gesamte Jahr hinweg, werden auf die Konsumenten abgestimmte Aktionen den neuen Markenauftritt abrunden. 

Alles wurde jedoch bei der Pressekonferenz noch nicht verraten und so lässt sich noch ein bisschen darüber spekulieren, welcher weibliche Hollywood-Star demnächst seinen Kaffee aus dem neuen Flaggschiff, der WMF Perfection trinkt. 

wmf.com

Kilian Manninger, President Consumer BU der WMF berichtet über die neue Premium-Strategie