···Home ··· News ··· Dreifache Auszeichnung für Graef
Anzeige

Dreifache Auszeichnung für Graef

21. April 2022, 12:49

Drei Produkte des traditionsreichen Küchengeräteherstellers Graef aus dem Sauerland wurden mit dem Gütesiegel „Deutschland Favorit 2022“ in der Kategorie „Elektronik & Technik“ ausgezeichnet. Unter den Preisträgern: der erste beleuchtete Feinschneider SKS700, die exklusive Espressomaschine contessa und die hochwertige Eismaschine IM700. Die Auszeichnung wurde im letzten Jahr von Statista und dem SZ Institut neu ins Leben gerufen, um Verbraucher:innen eine glaubwürdige Orientierung am Markt zu geben. Ausgezeichnet werden die besten Produkte unterschiedlicher Bereiche, die in einem zweistufigen Bewertungsverfahren sowohl Endkund:innen als auch den Expertenrat überzeugen müssen.

Die Siegerprodukte aus dem Hause Graef
Der Allesschneider SKS700 geht als Sieger der Graef SlicedKitchen hervor. Nach einem „Sehr gut“ der „Technik zu Hause“-Redaktion und dem kürzlich gewonnenen Red Dot Award: Product Design 2022 schneidet der Feinschneider auch in diesem Wettbewerb mehr als erfolgreich ab – vor allem die Funktionalität des Schnittexperten wurde gelobt. Das einzigartige Beleuchtungskonzept und smarte Features, wie die Schnittstärkeneinstellung von 0 bis 2 Millimeter, machen das Kraftpaket zu einem echten Küchenprofi. Mit einem Gesamtscore von 4,0, auf der Bewertungsskala von 1,0 bis 5,0 geht der Feinschneider mit erhobenem Haupt aus dem Wettbewerb. In der CoffeeKitchen kann das Familienunternehmen mit der königlichen contessa das Siegel für sich gewinnen. Die Siebträgermaschine der Extraklasse wartet mit echter Barista-Profiqualität auf und erzielt 3,94 Punkte. Am besten schneidet sie in den Bereichen Qualität und Design ab. Die Graef Eismaschine IM700 darf sich ab sofort ebenfalls mit dem Siegel zieren. Mit einem Score von 3,91 überzeugte die Maschine mit der Cream Control für drei verschiedene Cremigkeiten sowie Joghurt- und Kühlfunktion. Insgesamt erzielte die Marke Graef im Teilnehmerfeld einen überaus positiven Eindruck unter Markenkenner:innen in der Kategorie „Elektronik & Technik“.

Wie wird man „Deutschland Favorit“?
In diesem Jahr wurde das Siegel „Deutschland Favorit“ zum allerersten Mal vergeben. Ins Leben gerufen von Statista und dem SZ Institut, bündelt das Auswahlverfahren zur Kür der „Deutschland Favoriten“ die Expertise aus zwei Welten und schafft so eine starke und glaubwürdige Auszeichnung, welche eine Orientierung im Markt ermöglicht. 172 Produkte aus den Kategorien „Elektronik & Technik“, „Familie & Kind“, „Gesundheit & Wohlbefinden“, „Haus & Garten“, „Mobilität & Sport“ und „Hobby“ wurden in diesem Jahr berücksichtigt. Die Basis einer Auszeichnung mit dem „Deutschland Favoriten“ sind die Verbraucher:innen in Deutschland. Sie bewerten in einer SZ-Leserabstimmung die eingereichten Produkte nach den Kriterien Nutzen, USP, Qualität, Funktionalität, Design, Nachhaltigkeit sowie bzgl. der Weiterempfehlungsbereitschaft und der Kaufabsicht auf einer Skala von 1,0 bis 5,0. Im zweiten Schritt werden alle Produkte, die einen Punktestand von mehr als 3,0 erzielt haben, von einem hochkarätigen und erfahrenen Expertenrat geprüft. Nur ein Produkt, das in beiden Bewertungsstufen besteht, und dazu noch zu den Topplatzierten in seiner Produktgattung zählt, ist berechtigt, das Gütesiegel „Deutschland Favorit“ zu tragen.

graef.de