···Home ··· News ··· EP-Gruppe: Muntere Messe und Umsatzplus

EP-Gruppe: Muntere Messe und Umsatzplus

28. Februar 2018, 12:20

An einem Thema kamen laut der Düsseldorfer Unternehmensgruppe weder die EP-Fachhändler noch die Mitarbeiter von Medimax oder die Comteam Partner vorbei: Viele der rund 200 Aussteller haben Vernetzung und Sprachsteuerung in den Mittelpunkt ihrer Messepräsentation gestellt. Auch die Verbundgruppe selber zeigte zusätzlich zu ihren Service- und Informationsangeboten – zu Themen wie Wissensmanagement, E-Commerce oder Marketing – in einer 80 Quadratmeter großen Wohnung die Möglichkeiten im vernetzten Zuhause. Der Aufbau griff dabei viele Ideen auf, die sich auch auf kleiner Verkaufsfläche umsetzen lassen.

Unternehmer und Azubis

Aber das Messeprogramm bot traditionell auch viel Raum für den gemeinsamen Austausch und zum Netzwerken. So trafen sich schon am Donnerstag die Franchisenehmer und Filialgeschäftsführer der rund 130 Medimax Fachmärkte zur Unternehmertagung. Rund um den 30. Geburtstag der Marke nahmen sie viele Ideen für ein „medimaximal“ erfolgreiches Jubiläumsjahr mit. Neben den Geschäftsführern nutzen auch die Nachwuchskräfte der Fachmarktlinie die Messe für einen Blick auf die aktuellsten Produkttrends. Alle Azubis, die im Vorjahr ihre Ausbildung bei Medimax begonnen hatten, waren nach Düsseldorf eingeladen worden. Sie bekamen bei einer Schnitzeljagd auf der Messe nicht nur Kontakt zu ihren Kolleginnen und Kollegen in anderen Märkten, sondern nahmen auch viel Fachwissen mit.

Branchentreff der Industrie

Rund 200 Gäste aus der Industrie kamen am Freitag zum Branchentreff in die Esprit Arena. Der Electronic Partner Vorstand gab einen Einblick in die Planungen für das laufende Jahr und stellte den erfolgreichen Geschäftsabschluss 2017 vor. Zusätzlich lenkte Key-Note Speaker und IT-Sicherheitsexperte Tobias Schrödel sehr unterhaltsam den Blick auf verblüffende Sicherheitslücken im Internet of things.  

Für die Party am Samstagabend, die direkt an die Mitgliederversammlung der Fachhändler anschloss, eroberten gleich zwei Top-Acts die Bühne im Crowne Plaza Hotel in Neuss. Die „Schlagernacht“ mit Vanessa Mai und Roland Kaiser sorgte für gute Stimmung und eine lange Partynacht.

„Ein tolles Geschäftsergebnis 2017, eine gut besuchte Messe voll spannender Produktneuheiten und eine unvergessliche Party: Wir haben mit unseren Mitgliedern eine rundum gelungene Jahresveranstaltung erlebt und sind für die Herausforderungen in 2018 bestens motiviert und gerüstet“, resümiert Karl Trautmann, Vorstand Electronic Partner, das Messewochenende.

Geschäftszahlen 2017

Mit einem Zentralumsatz von 1,695 Milliarden Euro in Deutschland und in den europäischen Landesgesellschaften hat die Electronic Partner Gruppe das Geschäftsjahr 2017 mit einem Plus von 2,5 Prozent abgeschlossen. Obwohl der Kanal Fachhandel laut GfK im vergangenen Jahr erneut einen Rückgang von einem Prozent verbuchen musste, konnte die Marke EP erneut um 3,4 Prozent wachsen. Rund 16 Monate nach dem Start machen sich laut der Unternehmensgruppe die online induzierten Umsätze des Shops immer stärker bei Medimax bemerkbar. Als wichtiger Frequenzbringer habe sich die Reservierungsfunktion etabliert, die mit einer Abholungsquote von über 50 Prozent die Brücke zwischen Web und Ladengeschäft schlagen würde. 

www.sichere.it/de/index.php www.electronicpartner.com