···Home ··· News ··· IHA in Chicago ist bereits ausgebucht

IHA in Chicago ist bereits ausgebucht

14. Februar 2018, 16:58

Marktplatz mit Vorverkauf

„Die hohe Nachfrage, Teil unseres Weltklasse-Marktplatzes zu sein, hält bei unseren Mitgliedern weiter an“, betont de IHA- Vorstandsvorsitzende, Phil Brandl. „Wir freuen uns darauf, Industrievertreter auf der weltweit führenden Haushaltswarenmesse zusammen zu bringen.“ Auf der Messe werden mehr als 2.100 Austeller aus der ganzen Welt vertreten sein, 400 von ihnen werden das erste Mal ihre Produkte vorstellen.

Den Messebesuchern wird mit der „Trending Today Preview“ schon vor Messebeginn die Möglichkeit gegeben, sich bei bis zu 60 Ausstellern über die neuesten Warenhighlights zu informieren. Die „Trending Today Preview“ ist exklusiv für Kunden und Presse. Sie findet gleichzeitig mit der New Exhibitor Preview am Samstag, 10. März, zwischen 8:00 Uhr und 10:00 Uhr statt.

Smart Home Pavillon

Durch die Erweiterung des Smart Home Pavillons auf mehr als 25 Aussteller setzt die Messe weiterhin ihren Schwerpunkt auf Smart Home und bietet zudem verbesserte Möglichkeiten zur Weiterbildung als auch zum Netzwerken. Auf der „Smart Talk“-Bühne finden neben zahlreichen Präsentationen auch Podiumsdiskussionen und Interviews mit führenden Branchenmitgliedern statt. Technologie-Experte Mike Wolf, Gründer und Kurator des „Smart Kitchen Summit“, wird zusammen mit Carley Knobloch, Digital Lifestyle Expertin, im Pavillon für Fragen und Diskussionen rund um die Themen „neue Technologien und deren Trends“ bereit stehen. Der Pavillon ist in der Hall of Global Innovation, im Lakeside Center, zu finden. Darüber hinaus erhalten sämtliche Aussteller mit intelligenten und vernetzten Produkten eine Standkennzeichnung, welche diese Produkte besonders hervorhebt.

Smart Home steht während der Messe auch im Fokus vieler Seminare. Am Sonntag, 11. März, wird Mike Wolf im South Building eine Diskussionsrunde führen, in welcher das Thema „Die Küche der Zukunft: Intelligente, neue und nachhaltige Geschäftsmodelle aufbauen,“ im Mittelpunkt steht.

Award und Ausstellung

Der „Excellence in Booth Design“-Award, welcher die Aussteller für deren Standpräsentation auszeichnet, wird dieses Jahr mit in die Global Innovation Awards (GIA) der IHA aufgenommen. Der Award steht für Kreativität in Design, Handel und Kommunikation. Dieser wird in zwei Kategorien aufgeteilt – zum einen für die Händler mit einer Standfläche von mindestens 28 Quadratmetern und zum anderen für jene mit einer Standfläche bis 28 qm.

Die Discover Design Ausstellung im North Building umfasst nahezu 200 Aussteller und Marken aller Messethemen. Mit dem Design Debut wird elf erstmaligen Ausstellern, welche für Neuheiten und besonderes Design stehen, die Möglichkeit gegeben, auf der Messe präsent zu sein. In der Grand Concourse Lobby können sich Händler und Medien am Messesonntag von 17:30 bis 18:30 Uhr mit den Discover Design Austellern austauschen.

Erstaussteller-Präsentation

Mit der New Exhibitor Preview steht am Messesamstag um 8:00 Uhr ein weiterer Höhepunkt an, bei dem 90 Erstausteller noch vor Messebeginn vorgestellt werden. Einen weiteren Programmhöhepunkt stellt die Hall of Global Innovation dar. Dort präsentieren sich besondere Austeller und Ausstellungsstücke der Messe. Im Innovationstheater gibt es 21 Präsentationen zu wichtigen Themen wie Smart Home, dem Einkaufsverhalten der Kunden sowie dem globalen Marketing. Erwähnenswert sind auch die Lehrseminare mit den Referenten Leatrice Eiseman, Farbtrend-Experte sowie dem Lifestyle-Guru Tom Mirabile. Von Samstag bis Montag bietet die Power Hour Ausstellern und Händlern von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr die Chance zum Austausch.

Die International Home + Housewares Show 2018 hat einen Smart Home Fokus (Foto: EK/Servicegroup).

www.housewares.org www.ek-servicegroup.de/