···Home ··· News ··· Weltbild-Tochter startet Ankaufservice für gebrauchte Produkte
Anzeige

Weltbild-Tochter startet Ankaufservice für gebrauchte Produkte

13. Juli 2015, 11:06

Wie es bei der Augsburger Weltbild-Gruppe heißt, werde der Ankaufsbetrag in Form eines Buecher.de-Gutscheins erstattet und könne mit dem gesamten Produktsortiment des Onlineanbieters verrechnet werden. Die gebrauchten Artikel würden über eine eigene Buecher.de-Ankaufsplattform in Zahlung gegeben, sodass neue Produkte für den Kunden schon in wenigen Tagen inklusive Berücksichtigung des Gutscheins erworben werden könnten, heißt es weiter.

Mit dem neuen Ankaufservice soll der Kunden die Möglichkeit erhalten, ein gewünschtes Produkt bei Buecher.de billiger zu erwerben und eine höhere Auszahlung in Form des Gutscheins anstelle von Bargeld zu erhalten. Zudem deckt die Kooperation mit Zoxs eine große Breite von Produktkategorien ab, die angekauft werden. So stehen neben Büchern, Filmen, Videospielen und Musik-CDs neuerdings auch elektronische Geräte und Spielzeug im Fokus. 

„Der neue Service steigert die Attraktivität von Buecher.de weiter“, sagen die verantwortlichen Geschäftsführer Günter Hilger und Clemens Todd. „Das große Produktspektrum, das Zoxs unkompliziert anbietet, war für uns ein Grund, diesen Partner zu wählen.“ Zoxs-Geschäftsführer Olaf Zimmer bezeichnet die Kooperation als einen wichtigen Meilenstein in Richtung Zukunft: „Im Zuge der sich stark wandelnden Rahmenbedingungen im Recommerce-Geschäft spielt für uns diese Partnerschaft zukünftig eine wesentliche Rolle und stärkt uns im weiteren Wachstum.“ 

Übrigens erhält der Kunde ab 30 Euro Verkaufswert einen kostenlosen DHL-Paketschein, um die Artikel an Zoxs zu senden. Der Spezialist vom Niederrhein will innerhalb von 24 Stunden nach Paketeingang die Artikel überprüfen und den Gutschein umgehend per E-Mail freigeben.

 

www.zoxs.de www.weltbild.com